Werkeingaben >

Vom 30. November bis zum 17. Dezember ging ich von Zürich nach Wien

Die Strecke ist eine Konstruktion von Stadt zu Stadt, von Zürich nach Wien. Sie zieht sich durch den deutschen Sprachraum, als ein langes Land, im Süden von Westen nach Osten. Die Unterteilung der Strecke entstand durch die Dauer der Tage, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, war die Laufzeit, die mir zur Verfügung stand, um von Zimmer zu Zimmer, von Tür zu Tür und vom Essen zum Essen zu gelangen.

1. zürich - stettfurt
2. stettfurt - stetten
3. stetten - baienfurt
4. baienfurt - volkratshof
5. volkratshof - mindelheim
6. mindelheim - landsberg am lech
7. landsberg am lech - germering
8. germering - parsdorf
9. parsdorf - gars am inn
10. gars am inn - altöttingen
11. altöttingen - braunau am inn
12. braunau am inn - ried im innkreis
13. ried im innkreis - bad schallerbach
14. bad schallerbach - linz
15. linz - puchberg
16. puchberg - ybbs an der donau
17. ybbs an der donau - haunoldstein
18. haunoldstein - raipoltenbach
19. raipoltenbach - wien
20. wien

2020
CH-8032 Zürich
Christoph Giesch

Zum Vergrössern klicken

Kunstwerk(e)

Vom 30. November bis zum 18. Dezember ging ich von Zürich nach Wien. (2020)
Giesch Christoph
Performance
-
Gehen
800000m