Werkeingaben >

weitergeben

Erinnerung ist nicht statisch, sondern etwas, das Neues schafft: Gewisses wird in der Erinnerung gross, anderes fällt weg. Gewisses wird plötzlich rosa gefärbt, anders kommt erst in der Erinnerung zum Vorschein. Erinnerung bezieht die Gegenwart mit ein, kombiniert neu, ordnet neu. Und Erinnerungen kann man weitergeben. Dabei verändern sie sich nochmal.
Ich habe eine Wandmalerei aus dem Ölbild entwickelt, das auf dieser Wandmalerei hängt; Ich habe das Bild 'auseinandergenommen' und im Raum weitergemalt. Seine sichtbaren Farbformen sind vergrössert, gedreht, wiederholt oder ausgeschnitten.
Ich habe diese Wandmalerei eigens für das Foyer des neuen Abendfriedens entwickelt. Ich habe die Farben des Raums und seiner Materialien aufgenommen, und die Farben der Wandmalerei beeinflussten die Wahl des Teppichs und die der Sessel.

2020
CH-8280 Kreuzlingen TG
Stiftung Abendfrieden
Ute Klein
Stoffel Schneider Architekten Weinfelden und Zürich
eingeladener Wettbewerb


Zum Vergrössern klicken
Meine Arbeit heisst ‚weitergeben‘, sie soll ein atmosphärischer Hintergrund zum Sinnieren, Schauen und Zusammensein sein, Möglichkeit geben zum Erinnern und Weitergeben

Fotos: Eva Rugel, Freiburg

Kunstwerk(e)

weitergeben (2020)
Klein Ute
Malerei
Erinnerung ist nicht statisch, sondern etwas, das Neues schafft: Gewisses wird in der Erinnerung gross, anderes fällt weg. Gewisses wird plötzlich rosa gefärbt, anders kommt erst in der Erinnerung zum Vorschein. Erinnerung bezieht die Gegenwart mit ein, kombiniert neu, ordnet neu. Und Erinnerungen kann man weitergeben. Dabei verändern sie sich nochmal.
Ich habe eine Wandmalerei aus dem Ölbild entwickelt, das auf dieser Wandmalerei hängt; Ich habe das Bild 'auseinandergenommen' und im Raum weitergemalt. Seine sichtbaren Farbformen sind vergrössert, gedreht, wiederholt oder ausgeschnitten.
Ich habe diese Wandmalerei eigens für das Foyer des neuen Abendfriedens entwickelt. Ich habe die Farben des Raums und seiner Materialien aufgenommen, und die Farben der Wandmalerei beeinflussten die Wahl des Teppichs und die der Sessel.
Meine Arbeit heisst ‚weitergeben‘, sie soll ein atmosphärischer Hintergrund zum Sinnieren, Schauen und Zusammensein sein, Möglichkeit geben zum Erinnern und Weitergeben
hochpigmentierte Latexfarbe auf Wand und Ölbild
Wandmalerei und gekipptes Ölbild
Wandmalerei 2,4 x 30 m und Ölbild 150 x 100 cm
Dieser Empfang / Aufenthaltsraum / Durchgang zur Cafeteria ist allgemein zugänglich (ausser wegen Covid Schutzmassnahmen)

Zum Vergrössern klicken