Eingaben >

serpentine

Die Skulptur serpentine verkörpert Dynamik mit fliessenden Übergängen, die zueinander in abgestimmter Harmonie miteinander in Beziehung stehen.

2017
im Tobel 5
CH-8340 Hinwil-Hadlikon
Werner Zemp

Zum Vergrössern klicken
Katalog: Bad Ragaz, 7. Schweizerische Triennale der Skulptur in Bad Ragaz und Vaduz, 2018
Katalog: Werner Zemp, Magie der Form, Phänomene der Wahrnehmung, 2018

Bild3 / Datei1 serpentine, Standort der Skulptur anlässlich der Ausstellung Bad Ragaz, 2018

Kunstwerk(e)

serpentine (2017)
Zemp Werner
Skulptur
Die Skulptur serpentine verkörpert Dynamik mit fliessenden Übergängen, die zueinander in abgestimmter Harmonie miteinander in Beziehung stehen.
Aluminium
Schweisstechnik, Finish mit Lackfarbe weiss
ca. 150 kg
200 x 220 x 200 cm
Areal im Tobel, Hadlikon Hinwil
Das Objekt serpentine wird zwischenzeitlich anlässlich der Ausstellung "Werner Zemp, Transformationen" (17. 8. – 5.10) im Kulturzentrum Eichen, Schänis gezeigt. Zeitraum Juli bis Oktober 2019. Genauer Standort noch nicht definiert.
neu

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch