Eingaben >

MONOCIEL

Von den Höhlenmalereien bis hin zu den Graffitis war das Festhalten von Ereignissen, Geschehnissen, persönlich Erlebtem sowie die Projektion von Wünschen und Sehnsüchten in Form von Wandmalereien stets eine beliebte Ausdrucksform der Menschen. Künstlerischer Ausdruck an Wänden kann folglich als Kommunikationsform gesehen werden, welche Aussagen über den Zeitgeist machen und gesellschaftliche Bedürfnisse widerspiegeln.
Im 21. Jahrhundert spielt die Kommunikation in der virtuellen Welt eine tragende Rolle. Dies wird in MONOCIEL mitberücksichtigt.
Das Ursprüngliche, Traditionelle – symbolisiert durch ein Sternbild – wird mit dem aktuellen Bedürfnis nach dynamischer Interaktivität im Sinne einer Plattform verbunden, deren Inhalt durch Inputs von Nutzern immer wieder von Neuem generiert wird.
Das Sternbild, welches den Sternenhimmel über dem Hunziker Areal abbildet, steht als Symbol für Konstanz, als Orientierungshilfe und Fixpunkt.

2018
CH-8050 Zürich ZH
Baugenossenschaft mehr als wohnen
Baugenossenschaft mehr als wohnen
Junto (Enrico Pegolo, Kevin Benz)
Wettbewerb


Zum Vergrössern klicken

Kunstwerk(e)

MONOCIEL (2018)
Junto (Pegolo Enrico , Benz Kevin )
Installation
Das Wandbild – in Form eines Sternbildes – dient dem Nutzer einerseits als ästhetische Bereicherung und andererseits als Eingang in den zweiten, virtuellen Raum, welcher aktiv mitgestaltet oder als Zuschauer betrachtet werden kann.
Das Sternbild des Hunzikerareals ist zugleich auch noch das Portal in das Leben dieser Gemeinschaft (desselben). Loggt man sich via App mittels Bilderkennung ein, tritt man in die virtuelle Welt ein und es erscheint ein Raum, in welchem die Botschaften der Community schweben.
Dadurch, dass das Portal an den bestimmten Ort gebunden ist, lässt sich das Gemälde zu einer einzigartigen, virtuellen Schatzkiste werden.

 Das statische Gemälde wird zur lebendigen Plattform, die projektartig durch die Community weiterlebt und weiterbelebt wird. Die Plattform ist entwicklungsfähig und ermöglicht weitere Zugänge und Nutzungsmöglichkeiten, welche mit der Zeit entstehen werden.
Farbe und Strom
Wandmalerei und IT
MONOCIEL befindet sich auf dem Hunzikerareal an der Hagenholzstrasse 104b und ist bereits bei der Anfahrt gut ersichtlich.
Die App mit dem Namen MONOCIEL kann auf dem Appstore oder Playstore gratis heruntergeladen werden.
Alle weiteren Informationen gibt es auf der App selbst.
neu

Zum Vergrössern klicken

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch