Werkeingaben >

My Elastic Eye

Was auf den ersten Blick wie gewöhnlicher Straßenbelag erscheint, ist eine dauerhafte Installation für die Mattenhof-Siedlung bei Luzern.
Schwarze Strassenfarbe wurde in konzentrischen Kreisen auf die Fläche zwischen den Gebäuden aufgetragen und mit hochbrechenden, winzigen Glasperlen bestreut. Üblicherweise sind diese Perlen als Reflektoren in geringen Mengen der Straßenfarbe beigegeben. Auf schwarzer Farbe und grossflächig aufgetragen, erzeugen sie hier ein fast halluzinogenes Phänomen: Sonnenstrahlen werden im Glas in ihre einzelnen Wellenlängen aufgespalten und malen einen regenbogenfarbigen Lichtkreis auf dem Boden. Das Zusammenspiel zwischen Auge, Lichtquelle und Boden führt dazu, dass der Schein sich stets über dem eigenen Schatten befindet und diesem bei jeder Bewegung folgt. Als kinetische Skulptur verbindet die Arbeit Mensch, Gestirn und Erde – und erinnert dennoch stets daran, dass die eigene Wahrnehmung immer eine subjektive ist.

2019
Mattenhof Kriens
CH-6010 Kriens LU
Christoph Doswald
Mobimo
Raphael Hefti

Zum Vergrössern klicken

Kunstwerk(e)

My Elastic Eye (2019)
Hefti Raphael
Installation
Schwarze 2K-Kaltplastik-Farbe, Hochindex-Reflektionsperlen
Refraktion durch Glasperlen
Masse variabel
hervorragend