Eingaben >

Ways to the Place

Wir reisen, wandern, pilgern und spazieren. Wir suchen unseren Weg und fragen nach Zielen und Orientierung. Zielgerichtet oder orientierungslos, wir erträumen uns andere Orte oder sehnen uns nach fremden Ländern. Irgendwo ist es vielleicht besser, irgendwo finde ich vielleicht Glückseligkeit. Romane entführen uns in imaginäre Räume und Religionen weisen auf verheissungsvolle Orte. Ein Kunstwerk kann verwirren oder wegweisend sein. Wird es zum Wegweiser, steht seine Präsenz immer auch für die Absenz seines angezeigten Zieles.

2018
CH-4495 Zeglingen BL
Florian Graf

Zum Vergrössern klicken
Florian Graf, Out&About
Christoph Merian Verlag

Kunstwerk(e)

Ways to the Place (2018)
Graf Florian
Skulptur
Wir reisen, wandern, pilgern und spazieren. Wir suchen unseren Weg und fragen nach Zielen und Orientierung. Zielgerichtet oder orientierungslos, wir erträumen uns andere Orte oder sehnen uns nach fremden Ländern. Irgendwo ist es vielleicht besser, irgendwo finde ich vielleicht Glückseligkeit. Romane entführen uns in imaginäre Räume und Religionen weisen auf verheissungsvolle Orte. Ein Kunstwerk kann verwirren oder wegweisend sein. Wird es zum Wegweiser, steht seine Präsenz immer auch für die Absenz seines angezeigten Zieles.
Aluminium, feuerverzinkter Stahl, Farbe
Siebdruck und Lack auf Aluminium
ca. 5 kg ohne Stange
40 x 40 x 250 cm
öffentlich
neu

Zum Vergrössern klicken

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch