Eingaben >

ZWISCHEN

Brünnen liegt am Westrand Berns, im Stadtteil Bümpliz / Bethlehem. Ein Park um den ehemaligen Landsitz Brünnengut wird zum Mittelpunkt der umliegenden Siedlungen, wie Westside, Gäbelbach und Holenacker. In direkter Nähe zu diesem Mittelpunkt steht das neue Schulhaus.

Kunst, die allen gehört
ZWISCHEN heisst das Projekt, das für Schule und Quartier realisiert worden ist. Es besteht aus kissenartigen useme*s in den Farben Rot, Orange, Gelb und Silber, die auf den Schuletagen und im Garten verteilt sind. useme*s liegen wie eine Socke auf Simsen, Böden und in Regalen herum. useme*s hängen auch an einer gelben Skulptur, die zwischen Schule und einer Apfelbaumwiese an einem Weg steht. Und zu ZWISCHEN gehört ein Leporello-Booklet mit Zeichnungen der Schulkinder.

useme*!
useme* heisst: Brauch mich! Etwa als Dekoration, als Zwischenstück zwischen eigenem und anderen Körpern oder als Flugobjekt. 1200 useme*s sind in der Schule gelagert und werden Stück für Stück in Umlauf gebracht.

2017
CH-3027 Bern-Brünnen BE
Stadt Bern
Präsidialdirektion, Hochbau Stadt Bern, Bundesgasse 33, 3011 Bern
RELAX (chiarenza & hauser & co) (Marie-Antoinette Chiarenza, Daniel Hauser)
Ernst Gerber Architekten + Planer AG


Zum Vergrössern klicken
RELAX (chiarenza & hauser & co), ZWISCHEN. Mit Zeichnungen der Schüler_innen der Basisstufe und 1.–4. Schuljahr, Volksschule Brünnen. Eigenverlag, Zürich, 2018. Auflage: 1507 Exemplare.

Die Realisation dauerte von 2015 bis Ende 2017. Mit der Übergabe der Publikationen als Teil der Arbeit wurde ZWISCHEN im Januar 2018 ganz in Betrieb genommen.

Kunstwerk(e)

ZWISCHEN (2017)
RELAX (chiarenza & hauser & co) (Chiarenza Marie-Antoinette, Hauser Daniel)
Installation
Kunst für den Alltagsgebrauch
Es ist gut möglich, dass die für die Schule und das Quartier realisierten useme*s von Schulkindern und vom Personal mitgenommen werden, oder auch von Passant_innen, die die useme*s an der gelben Skulptur hängend entdecken. Doch damit sind sie noch nicht entwendet, denn die umgekehrte Richtung zurück zur Schule oder zur Skulptur ist ja auch möglich. Neben der Stadt Bern gehören die useme*s allen, die sich in der Schule aufhalten, dort arbeiten oder den Ort besuchen.

Neue Wege
Bis Herbst 2017 haben hunderte von Schüler_innen Zeichnungen erstellt, die ihre Wege zwischen den Hochhaussiedlungen und der Schule nachzeichnen. Jeweils 20 Zeichnungen sind in einem der 11 Leporello-Booklets als heraustrennbare Postkarten zusammengestellt, die untereinander getauscht und auch verschickt werden können. Alle Schüler_innen und das Schulpersonal haben je zwei Exemplare des Booklets erhalten. So werden die Zeichnungen weitere Kreise ziehen und ungeahnte Wege nehmen
1200 useme*s in Polyplan + Schaumstoff / Stahlelement / Druckpublikation
Sattlereitechnik / Stahlverarbeitung und Stahlfarbgrundierung / Drucktechnik
useme*s je 0.4 kg; Stahlelement 1100 kg; Publikation: sehr leicht
(l x b x h in m) useme*s: 4 Typen, B: 0.13–0.34 m; H: 0.43–0.46 m; T: 0.45–0.85 m; Stahlelement: B: 3.95 m, H: 3.50 m, T: 0.08 m; Publikation: B: 0.087 m, H: 0.136 m, T: 0.015 m
Ein Teil während der Öffnungszeiten der Schule, Billeweg 5, 3027 Bern-Brünnen, ein Teil 24 Std über einen Fussweg zwischen Sportplatz Neue Volksschule Brünnen und Tagesstätte Brünnen-Gäbelbach.
neu

Zum Vergrössern klicken

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch