Eingaben >

3 GRAPHS – 3 NEONS

Drei frei im Raum schwebende 6 m hohe, blau leuchtende fliessende Argongaslinien zeigen je nach Standort vollkommen abstrakte Zeichen oder aber deutlich erkennbar, drei Alter, drei anonyme Gesichter, drei Portraits kunsthistorisch ausserordentlich berühmter, aber als individuelle Menschen vollkommen anonymer Personen: der schlafende Knabe (Käthe Kollwitz), die junge Frau (Piero del Pollaiuolo) und der alte Mann mit Hut beim frugalen Mal (Pablo Picasso).

2001
Alterszentrum Neumarkt
CH-8400 Winterthur Winterthur ZH
Stadt Winterthur, Departement für Soziales der Stadt Winterthur
Stadt Winterthur
Christopher T. Hunziker
Stutz + Bolt Architekten ETH SIA BSA, Winterthur
Eingeladener Wettbewerb für Kunst am Bau, 1. Preis, 2000, Ausführung 2001


Zum Vergrössern klicken
2000 Neue Zürcher Zeitung, Kunst am Bau im Innhof des Alterzentrum Neumarkt, 25. Sept. 2000
2000 Tages-Anzeiger, Kunst am Bau von Hunziker, 16. Sept. 2000
2000 Der Landbote, Kunst am Bau Alterzentrum Neumarkt, 15. Sept. 2000
2000 Blaues Neonlicht verzaubert den Innhof, Der Landbote, 23. Sept. 2000
2002 Der Landbote, Kunst am Bau im Alterzentrum zeigt eine vorbildliche Lösung, 11. Januar 2002

Realisation: ROVO NEON AG

Kunstwerk(e)

3 GRAPHS – 3 NEONS (2001)
Hunziker Christopher T.
Installation
3 Neonkonturen, mit Argongas gepumtes Klarglas, Stahldraht, Stahlzylinder, Transformatoren, Dimmer.
3 Neonkonturen, mit Argongas gepumtes Klarglas, Stahldraht, Stahlzylinder, Transformatoren, Dimmer.
360 kg
Installation mit 3 Konturen: je 6 m x 6 m x 12 m, Konturen: je 6 m x 3 m
zu regulären Öffnungszeiten
gut

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch