Eingaben >

ECHOS

Im Gefängnisteil sind Namen von bekannten historischen und zeitgenössischen Persönlichkeiten, die einmal im Gefängnis waren, mit dem Titel eines ihrer Werke an die Wände appliziert. Im Bereich des Amtsstatthalteramts finden wir entsprechend Persönlichkeiten, die sich für einen humanen Strafvollzug eingesetzt haben. Sämtliche Werke und Titel sind in der hauseigenen Bibliothek verfügbar und können von den Gefangenen jederzeit konsultiert werden. Diese künstlerische Intervention kann als rein poetisches Moment wahrgenommen werden. Sie kann aber ebenso eine Metapher für eine unwiderrufliche und harte Realität sein, oder eine Motivation, um unsere eigene Kreativität zu entdecken. Sie weist ebenso auf die Tragik oder die «bloss» relative Gerechtigkeit einer Rechtssprechung hin, und sie zeigt, wie herausragende Leistungen oft mit dem Gesetz in Konflikt stehen. Schliesslich macht sie darauf aufmerksam, dass der Hang zu «gerechter» Bestrafung auch helfen kann, sich selbst neu zu befragen.

1997–99
Eichwilstrasse 4
CH-6010 Kriens LU
Kanton Luzern
STEFAN BANZ
Rüssli Architekten, Luzern


Zum Vergrössern klicken

Zusätzliche Informationen finden Sie auch auf meiner Webseite: https://banz.tv/art/echoes/

Kunstwerk(e)

ECHOS (1997–99)
BANZ STEFAN
Installation
Im Haft- und Untersuchungsgefängnis sind 51 Typogramme (mit Namen bekannter historischer und zeitgenössischer Persönlichkeiten plus der Titel eines ihrer Werke oder mit einer ihnen zugeschriebenen Bezeichnung) in den Schriften "Stone sans bold" und "Trump mediaeval roman" auf die Mauern gemalt. Man findet sie in den Korridoren, im Treppenhaus, im Sporthof, in den beiden ­Spat­zierhöfen und an den vom Amtsstatthalteramt aus sichtbaren Brandmauern des Frauentrakts.
Im Amtstatthalteramt sind entsprechend 33 Typogramme (Namen von Persönlichkeiten, die sich für ein modernes Rechtssystem und einen humanen Strafvollzug eingesetzt haben, aufgrund dessen selbst im Gefängnis waren oder gar zum Tode verurteilt und hingerichtet wurden, mit dem Titel eines ihrer Werke) auf die Mauern gemalt. Man findet sie in den Korridoren und im Treppenhaus.
Sämtliche Werke und Titel sind in der hauseigenen Bibliothek verfügbar und können von den Gefangenen jederzeit konsultiert werden.
Dispersion
Namen von Persönlichkeiten und Titel von Werken in Rot, Blau, Gelb, Grün und Schwarz auf Mauerwerk gemalt.
In unterschiedlichen Grössen ausgeführt
Amststatthalteramt: Zugänglich während der Öffunngszeiten.
Haft- und Untersuchungsgefängnis: Anfrage bei der Gefängnis-Direktion notwendig
hervorragend

Zum Vergrössern klicken

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch