Eingaben >

Morgen habe ich wieder Ahnung

„Morgen habe ich wieder Ahnung“ bezieht sich auf die im Alltag unter SchülerInnen gängige Redensarten, wie „Morgen habe ich wieder Biologie, Mathematik, Geschichte, Philosophie, etc.“ und beinhaltet vier künstlerische Interventionen an verschiedenen Standorten innerhalb des Perimeters.
Sämtliche Interventionen beziehen sich auf ein fiktives Schulfach, genannt „Ahnung“, und sollen konkrete Denkanstösse zu unterschiedlichen Themenbereichen der persönlichen Weiterentwicklung der Schüler unter Einbezug ihrer Phantasie liefern. Auch wenn das Schulfach „Ahnung“ nicht existiert, liefern die Interventionen an verschiedenen Orten auf dem Schulgelände immer wieder Hinweise darauf, dass es so etwas wie eine „Ahnung“ tatsächlich gibt und dass so etwas wie „Ahnung“ (Vorstellungen, Träume, Phantasien) als Bildungskompetenz von entscheidender Bedeutung ist.
(Parallel wurde auch das Projekt "Steps" von Zilla Leutenegger realisiert. Stephan Kunz hat den gemeinsamen Prozess begleitet.)

2018
CH-7000 Chur GR
Stephan Kunz
Hochbauamt Graubünden
Hochbauamt Graubünden
Chris Hunter
Senn Architekten

Zum Vergrössern klicken

(ausführlicheres Bildmaterial im angehängten Dokument)

Kunstwerk(e)

Morgen habe ich wieder Ahnung (2018)
Hunter Chris
Installation
Die Ahnung ist ein von mir erfundenes Schulfach, dass durch vier Interventionen im Gebäude sich in den Schulalltag einschleicht.
1. Spick
Bei der Wandarbeit „Spick“ handelt es sich um einen Spickzettel für das fiktive Fach „Ahnung“. Dieser ist um das ca. 50-fache vergrössert als Tapete beim Kopierapparat im 1. OG des Schulgebäudes an der Wand angebracht.

2. Vitrine
Im Schulgebäude ist eine Vitrine eingebaut, in der Anschauungsmaterial für das fiktive Schulfach präsentiert wird. Die Vitrine ist vergleichbar mit Anschauungsvitrinen aus naturwissenschaftlichen Schulfächern.

3. Schulzimmer
Neben einer geschlossenen Türe im Untergeschoss des Gebäudes sind ein Türschild und ein Stundenplan für das Schulfach angebracht, die auf das Schulzimmer hinweisen, in dem das Fach „Ahnung“ unterrichtet wird.

4. Lift
Bei den Stockwerkangaben im Lift wird auf den Standort des Ahnungs-Schulzimmers hingewiesen. Das entsprechende Stockwerk kann nur mit einem Schlüssel ausgewählt werden.
mixed media
mixed media
Immer währen den Öffnungszeiten der Mediothek an der Kantonsschule Graubünden
07.30–17.00 Uhr
An schulfreien Tagen bleibt die Mediothek geschlossen
hervorragend

Zum Vergrössern klicken

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch