Eingaben >

Kirchenfenster Neuapostolische Kirche Winterthur

Die vier schmalen Fenster werden als ein zusammenhängendes abstraktes Kunstwerk interpretiert. Sie betonen aufgrund ihres Formats die Vertikale und somit die Verbindungen von unten und oben. Die Glasmalerei bildet aufgrund ihrer horizontalen Ausrichtung und ihrem inneren, dunkelblau gemalten Rahmen eine Art Gegengewicht zur himmelsstrebenden Architektur. Die Komposition verbindet die vier vertikalen Fenster und umschliesst mit dunklen Rändern eine helle Mitte. Das zentrale Gelb hat die Funktion eines Lichtblickes und strahlt Hoffnung wie auch Wärme aus. Anders als bei traditionellen, in Bleiruten gefassten Glasfenstern erlaubt Grabieles in Digitaldruck produziertes Glasgemälde einen ungestörten Ausblick auf die dahinterliegende Umgebung, die sich je nach Blickwinkel verändert. Auch wenn das monumentale Werk mit modernster Technik hergestellt wurde, besitzt es aufgrund der freihändig ausgeführten Linien einen lebendigen, vibrierenden Charakter, der sozusagen die menschliche Komponente.

2018
CH-8400 Winterthur ZH
NAK Neuapostolische Kirche Schweiz
NAK Neuapostolische Kirche Schweiz
Nicola Grabiele
Hinder Kalberer Architekten Winterthur
Direktauftrag

Zum Vergrössern klicken
Jahrbuch 2019 Winterthur
Der Landbote
Stiftung Edition Winterthur

Kunstwerk(e)

Kirchenfenster (2018)
Grabiele Nicola
Kirchenfenster
Die vier schmalen Fenster werden als ein zusammenhängendes abstraktes Kunstwerk interpretiert. Sie betonen aufgrund ihres Formats die Vertikale und somit die Verbindungen von Unten und Oben. Die Glasmalerei bildet aufgrund ihrer horizontalen Ausrichtung und ihrem inneren, dunkelblau gemalten Rahmen eine Art Gegengewicht zur himmelsstrebenden Architektur. Die Komposition verbindet die vier vertikalen Fenster und umschliesst mit dunklen Rändern eine helle Mitte. Das zentrale Gelb hat die Funktion eines Lichtblickes und strahlt Hoffnung wie auch Wärme aus. Anders als bei traditionellen, in Bleiruten gefassten Glasfenstern erlaubt Grabieles in Digitaldruck produziertes Glasgemälde einen ungestörten Ausblick auf die dahinterliegende Umgebung, die sich je nach Blickwinkel verändert. Auch wenn das monumentale Werk mit modernster Technik hergestellt wurde, besitzt es aufgrund der freihändig ausgeführten Linien einen lebendigen, vibrierenden Charakter, der sozusagen die menschliche Komponente.
Glas
Digitaldruck
ca. 600kg je Fenster
Vier Fenster je 4.7m x 1x6m
Von Außen jederzeit sichtbar. Innenansicht während den Öffnungszeiten/Gottesdiensten.
neu

Zum Vergrössern klicken

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch