Eingaben >

SCHWESTERN

SCHWESTERN 2018

Permanente Skulptur / Installation
Kunst und Bau

Die von huber.huber geschaffene Skulptur besteht aus einer schlichten Neonschrift mit dem Wort "SCHWESTERN“. Erst als Ergänzung zur Spruchtafel im Chor von Ernst Keller und Karl Fischer (1941) versteht man die Intervention. Es ist eine zeitgemässe Ergänzung des Verses:

EINER IST EUER MEISTER
CHRISTUS
IHR ALLE SEID BRÜDER

Das Wort "Brüder“ wird mit "Schwestern“ ergänzt oder überschrieben. Das Überschreiben nimmt den Gedanken der Korrektur und Anpassung an die heutige Zeit auf, ist aber auch ein leiser Protest. Bewusst wurde für den Eingriff die Form der freistehenden Skulptur gewählt. Die Skulptur nimmt den Gedanken einer traditionellen Statue oder Standbild auf. Statuen werden als Denkmal zum Gedächtnis eines historischen Ereignisses errichtet oder des Lebenswerkes eines Menschen. "SCHWESTERN" ist allen Frauen gewidmet.

EINWEIHUNG: Internationalen Frauen Tag, 8. März 2018

2018
Pfarrhausstrasse 21
CH-8048 Zürich ZH
Grosse reformierte Kirche Zürich-Altstetten
huber.huber (Markus Huber, Reto Huber)
Werner Max Moser (1941)
Reformierte Kirchgemeinde Zürich-Altstetten


Zum Vergrössern klicken

Siehe unbeding die Ansprachen von Ulrike Müller Pfarrerin und Franz Grossen Präsident Kirchenpflegezur Einweihung der Intervention: http://www.huberhuber.com/index.php/art-and-archite/schwestern-kirche-zuerich-altstetten-2018/

Kunstwerk(e)

SCHWESTERN (2018)
huber.huber (Huber Markus, Huber Reto)
Skulptur
SCHWESTERN 2018

Permanente Skulptur / Installation
Kunst und Bau: Grosse reformierte Kirche Zürich-Altstetten, Pfarrhausstrasse 21, 8048 Zürich

Neonschrift, Stahl, Transformer
200 cm h x 210 cm l x 50 cm b

Die von huber.huber geschaffene Skulptur besteht aus einer schlichten Neonschrift mit dem Wort "SCHWESTERN“. Erst als Ergänzung zur Spruchtafel im Chor von Ernst Keller und Karl Fischer (1941) versteht man die Intervention. Es ist eine zeitgemässe Ergänzung des Verses:

EINER IST EUER MEISTER
CHRISTUS
IHR ALLE SEID BRÜDER

Das Wort "Brüder“ wird mit "Schwestern“ ergänzt oder überschrieben. Das Überschreiben nimmt den Gedanken der Korrektur und Anpassung an die heutige Zeit auf, ist aber auch ein leiser Protest.

EINWEIHUNG: Am Internationalen Frauen Tag, 8. März 2018
Neonschrift, Stahl, Transformer
Raumspezifische Skulptur
ca. 50 kg
2,1 m x 0,5 m x 2 m
Während der Kirchenöffnungszeiten
neu

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch