Eingaben >

roter Faden

Der rote Faden tritt zuerst auf der Rückwand der Turnhalle in Erscheinung. Er macht ein paar Schlaufen, um (bildlich gesprochen) unter der Pflästerung des Vorplatzes zu verschwinden, nur um kurz darauf auf dem Pausenplatzes wieder zu erscheinen und sich nach einigen weiteren Schlaufen spiralförmig um ein Zentrum zu wickeln. Unterwegs hebt sich der rote Faden mitunter an, um sich in eine Sitzbank zu verwandeln. Im Zentrum der Spirale steht ein Baum... Oder ist es umgekehrt? Entsteht der rote Faden im Zentrum, wickelt sich spiralförmig ab, um schlussendlich auf der Rückwand der Turnhall gen‘ Himmel zu entschwinden?
Das Projekt roter Faden versteht sich als spielerische Allegorie auf den Alltag und den Bildungsweg der Schüler. Wie ein roter Faden durchzieht ja die Bildung den Werdegang jedes Einzelnen – verwickelt, geordnet, auf und ab, immer prägend. Und die Schüler sind es ja auch, denen eine künstlerische Intervention auf dem Schulgelände in erster Linie entsprechen soll.

2008
Dorfstrasse 56
CH-3184 Wünnewil FR
Orientierungsschule Wünnewil
Orientierungsschule Wünnewil
Hugo Brülhart
Hertig Noetzli Architekten, Aarau
Wettbewerb, 1. Preis und Ausführung


Zum Vergrössern klicken
www.kunstfreiburg.ch

Eingabe PRIX VISARTE HISTORIQUE

Kunstwerk(e)

roter Faden (2008)
Brülhart Hugo
Andere
Der rote Faden tritt zuerst auf der Rückwand der Turnhalle in Erscheinung. Er macht ein paar Schlaufen, um (bildlich gesprochen) unter der Pflästerung des Vorplatzes zu verschwinden, nur um kurz darauf auf dem Pausenplatzes wieder zu erscheinen und sich nach einigen weiteren Schlaufen spiralförmig um ein Zentrum zu wickeln. Unterwegs hebt sich der rote Faden mitunter an, um sich in eine Sitzbank zu verwandeln. Im Zentrum der Spirale steht ein Baum... Oder ist es umgekehrt? Entsteht der rote Faden im Zentrum, wickelt sich spiralförmig ab, um schlussendlich auf der Rückwand der Turnhall gen‘ Himmel zu entschwinden?
Das Projekt roter Faden versteht sich als spielerische Allegorie auf den Alltag und den Bildungsweg der Schüler. Wie ein roter Faden durchzieht ja die Bildung den Werdegang jedes Einzelnen - verwickelt, geordnet, auf und ab, immer prägend. Und die Schüler sind es ja auch, denen eine künstlerische Intervention auf dem Schulgelände in erster Linie entsprechen soll.
Farbasphalt, vorfabrizierter Beton
Ausführung durch die jeweiligen Spezialfirmen
gut

Zum Vergrössern klicken

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch