Eingaben >

BETWEEN YOU AND ME

Die ZKB Thalwil sollte modernisiert werden: Im Eingangsbereich und EG sollte eine 24-Zonenbank mit Selbstbedienungsautomaten entstehen. Dazu 3–4 Beratungszimmer für kleinere Bankgeschäfte und im 1. Stockwerk ein Sicherheitsbereich mit Batch-Kontrolle für gewichtigere Bankgeschäfte und Büros. Das Treppenhaus konnte künstlerisch stark verändert werden. Ich entschied mich, eine metaphorische und bildhafte "Sicherheit" in das "Treppenauge" einzubauen: Sehen und gesehen werden, sich prüfen und geprüft werden – als SPIEGEL und SPIEGELUNG. Der Spiegel zeigt während des Treppensteigens die andere (unsichtbare) Seite der Begleitperson, zum Beispiel, was sie in den Händen hält. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

2008
CH-8800 Thalwil ZH
ZKB Zürich
ZKB Zürich
Monika Kiss Horváth
Kaufmann&Partner Zürich Rapperswil-Jona
Direktauftrag


Zum Vergrössern klicken

Kunstwerk(e)

BETWEEN YOU AND ME (2008)
Kiss Horváth Monika
Installation
Die Glasscheiben im Parterre mussten optisch mit Sichtschutz versehen werden.
Ein "Zahlenmeer" wird heute noch in den Innenseiten von Briefcouverts verwendet, um die Einsicht zu cachieren. Tausende von Zahlen sind ohne Abstand, dicht und meistens nur schwarz übereinander gedruckt, so dass ein unleserliches Schriftbild entsteht, um damit die Lesbarkeit des dahinter Liegenden zu verhindern.
Ich entwickelte verschiedene "Zahlenmeere" aus den farbigen Möglichkeiten zwischen Cyan und Magenta und liess damit Folien bedrucken, mit welchen die Glastrennwände optisch gesichert wurden.
Spiegel, Glas, Farbe, Putz, Folie
VSG-Spiegel, VSG-Glas, Marmorino di Calcio, bedruckte Folie mit "Zahlenmeer"
öffentlich
hervorragend

Zum Vergrössern klicken

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch