Eingaben >

FADENSPIEL / Kunst u. Bau Projekt: Neubau Kindergarten u. Erweiterung Primarschule Ruggell

Im zurückversetzten Eingangsbereich des neuen Kindergartens sind gespannten Fäden - ähnlich den aus Kinderzeiten vertrauten Fadenspielen - an Decke und nordseitiger Wand verschiedenfarbige LED-Lichtlinien bündig mit dem Verputz in vorgefertigte Rinnen eingebaut worden. Die drei Lichtfarben Blau, Rot und Gelb lassen sich farblich beliebig variieren und changieren abends und früh morgens, also ausserhalb der üblichen Unterrichtszeiten, in ein warmes Weiss. Die Rinnen weisen eine Breite von 2 cm und eine ebensolche Tiefe auf. In diese wurden die vorgefertigten Lichtkanäle hineingeklebt. Der gut geschützte, doch relativ dunkle Eingangsbereich zwischen den zwei Schulhäusern (PS / KG) erfährt mit dieser Intervention eine optische Aufwertung, die neben seiner Funktion als Raumbeleuchtung einerseits auf das unbedarfte Spiel des Kindes verweist, andererseits aber auch aufgrund ihres formalen Gebarens dem gesamten Eingangsbereich ein modernes, zeitgenössisches Outfit verleiht.

2016
LI-9491 Ruggell
Gemeinde Ruggell, 9491 Ruggell, Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle
Gemeinde Ruggell, 9491 Ruggell, Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle
kein Kollektiv (Martin Walch)
ARGE Rapunzel - matt Architekten, Mauren / ArchitekturAtelier, Vaduz / Stöckerl RaumWerkStatt, Ruggell


Zum Vergrössern klicken
EINBLICKE - Neubau Kindergarten und Erweiterung Primarschule Ruggell
Hrsg. Gemeinde Ruggell, Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle, Okt. 2016

Kunstwerk(e)

Fadenspiel (2016)
kein Kollektiv (Walch Martin)
Installation
siehe oben
LED-Lichtschienen in Wandverputz verlegt
Elektroinstallation / Mischtechnik
neu

Zum Vergrössern klicken

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch