Eingaben >

Fibonaccizweit

2012
CH-8008 Zürich ZH
Hochbauamt Kanton Zürich
Universität Zürich
Urs Beat Roth
Haerle Hubacher Architekten BSA

Zum Vergrössern klicken

Kunstwerk(e)

Fibonaccizweig (2012)
Urs Beat Roth
Installation

Für die Deckengestaltung des Eingangsfoyers zu den beiden Kuppelschauhäuser hat Urs Beat Roth eine Licht- und Rauminstallation nach der Idee von sogenannten Fibonaccizweigen entwickelt. Die von Urs Beat Roth entwickelten Fibonaccizweige sind als radiale Wachstumsstruktur in den zwei geometrischen Zentren der ans Foyer angrenzenden Tropenhäuser verankert. Jeder Zweig wächst von den Rändern her über fünf Stufen in den Zentrumsbereich.


Metall, Leuchtstoffröhren, Farbe
15 x 10

Öffnungszeiten Botanischer Garten Zürich


hervorragend

Zum Vergrössern klicken

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch