Eingaben >

In Alle Welt

2012
CH-8757 Filzbach GL
Hochbauamt Kanton Zürich
Hochbauamt Kanton Zürich
Chalet5 Wälchli & Reichlin
Oetiker Partner Architekten AG

Kunstwerk(e)

In Alle Welt, Nr. 01-23 (2012)
Chalet5 Wälchli & Reichlin
Installation
Wie aus der Vogelperspektive schwebt der Blick über reliefartige Landschaften.
Ornamentale Mustersprachen, scheinbar aus aller Welt stammend, breiten sich aus, bis sie von den Umrissen einer motivisch-abstrakten Form jäh gebremst werden. Sind es Fragmente aus heimischer Kultur, archäologische Fundstücke, aussereuropäische Folklore?
Auf den präzis in den Raum des Hotelzimmers gesetzten Bildobjekten folgen wir vermeintlich vertrauten Linien und Formen. Im nächsten Moment verflüchtigt sich der Eindruck, das Auge schweift ab und taucht ein in die geheimnisvollen Faltungen von Farbverläufen, die den Blick auffangen, bevor er in die Dramatik der Landschaft hinaus fällt.
Das Glarnerland, eines der frühesten industrialisierten Gebiete der Schweiz. In der Mitte des vorletzten Jahrhunderts exportierte das Tal ornamentale Stoffe in alle Welt. Mustersprachen wurden importiert, verarbeitet, angeeignet, transformiert und wieder exportiert, zurück in ihre weit entfernten Herkunftsländer. Das Paisley auf den typischen Glarnertüechli ist ein indisches Motiv.

Noch vor dem Umbau, bei der ersten Besichtigung, stossen wir im Estrich des Hotels auf eine Kiste mit alten Druckstöcken aus Holz. Wir entführen sie in unser Atelier.
Die reliefartigen Fragmente werden zu abstrakten Vergrösserungen, auf denen das Werkzeug zur Herstellung von Ornamenten eine Transformation erfährt und zum Kunstwerk wird. Mit seiner hochglänzenden Ästhetik enthebt sich das Objekt dem Alltag, der weisse Bildträger aus Kunststoff ist eine ironisierende Referenz an die Industrie und and die Sportwelt.

Ein handgeschnitztes Relief, ein Objekt, ein Bild, Fotografie, Malerei? Die Kategorien und Wertezuweisungen der frühen Moderne mit ihren Verdikten zu Bildkunst und Kunsthandwerk verwischen und lösen sich auf.
Objekt: Ink-Jet Dispersion Print auf PVC Hartschaumplatte 30mm, Konturen gefräst und geschliffen 2 K hochglanzlackiert; Farbverlauf: Transfer Ink-Jet Druck auf Trevira CS
unterschiedliche Objekt-Grössen innerhalb von 100 x 150 x 3 cm; Werkmasse Farbverläufe gefaltet ca. 238 x 324 cm, glatt ca. 238 x 540 cm, 2-teilig
Zugänglich für Gäste des Hotels Sportzentrum Kerenzerberg, oder auf Anfrage.
hervorragend

Zum Vergrössern klicken

© 2019 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch