Eingaben >

Anamorphosen

2010
CH-6340 Inwil/Baar ZG
Einwohnergemeinde Baar
Einwohnergemeinde Baar
Katharina Anna Wieser / Evelyn Steiner
Waeber/Dickenmann Architekten

Kunstwerk(e)

Anamorphosen (2010)
Katharina Anna Wieser / Evelyn Steiner
Malerei

Im Schulhaus Inwil werden an sieben Stellen, auf die bestehenden, renovierten, Sichtbetonstellen in den Ausseneingängen und in den Treppenhäusern Anamorphosen gezeichnet. Es wurden bewusst einheimische Wildtiere gewählt. Die weissen Striche sollten Signalwirkung erzeugen, jedoch die Architektur nicht zu stark konkurenzieren. Die Tiere können nur durch einen bestimmten Standpunkt aus gesehen werden, so werden beispielsweise die Kriechtiere im Innern des Gebäudes nur von den jüngsten und kleinsten Schülern präzise wahrgenommen. Die Kunst ist insofern interaktiv, weil sie sich mit dem Wachstum der Schülerinnen und Schüler verändert. Durch die Kunst kann ein Wahrnehmungsphänomen entwickelt werden, zudem kann die Kunst in den Gestalungs-, Geometrie- oder Biologieunterricht miteinbezogen werden.


Acrylfarbe auf Sichtbeton
div.

Im Aussenbereich immer Zugänglich Im Innenbereich während den Unterrichtszeiten


neu

Zum Vergrössern klicken

© 2018 visarte.schweiz | AGB | info@prixvisarte.ch